Sportarten hinzufügen und bearbeiten

Rufe die Systemverwaltung auf und wähle „Sportarten hinzufügen und bearbeiten“. Klicke auf die entsprechende Sportart, um diese zu editieren. Hier kannst du den Namen (DE & EN), das Symbol, die Einheit, die Farbe der entsprechenden Säule im Monitoring und die Position der Sportart innerhalb der Säule im Monitoring und im metabolischen Profil anpassen.

Über „Sport hinzufügen“ oben rechts, kannst du eigene Sportarten erstellen.

Wenn du eine neue Sportart erstellst, musst du ihr mindestens eine Intensität (ein Sport-Code) zuweisen, sonst wird sie nicht in deinem Workout-Builder erscheinen. Damit du nicht alle Intensitäten bzw. Übungen neu kreieren musst, kannst du bereits bestehende von anderen Sportarten auf deine neue Sportart übertragen. Alles Wissenswerte dazu erfährst du hier.

Wie du neue Intensitäten erstellst, kannst du hier nachlesen.

Suchbegriff eingeben

Azum Kickstart: So wird der Umstieg auf's nächste Coaching-Level ganz einfach!

Du willst auf’s nächste Coaching Level?
Hast aber Bedenken bezüglich dem damit verbundenen Aufwand? Die können wir
Dir nehmen!